AKTIVbambuskohle

Der Einsatz von Bambuskohle findet bereits seit über 10000 von Jahren in der chinesischen und Ayuverdischen Medizin statt. Die westliche Medizin nutzt Bambuskohle vor allem um bei Vergiftungen oder um die Darmgesundheit zu fördern. Hier ist Bamuskohle in der Lage Gifte zu binden. In Asien wird Bambuskohle auch das “schwarze Gold” genannt. Es weist eine Menge herrausragender Eigenschaften auf.

 

  • Bambuskohle absorbiert Chlor, schlechte Gerüche und giftige Substanzen in Wasser, gleichzeitig werden dem Wasser wertvolle Mineralien zugeführt wie z.B. Kalcium. Deshalb wird es häufig zum Tee oder Reis kochen verwendet. Enthaltene Giftstoffe im Wasser wie Chlor und 2,4-Dichlorhydrobenzen und andere Chemikalien werden durch Bambuskohle absorbiert.
  • Bambuskohle reinigt es und korrigiert den PH-Wert. Der Einsatz des Wassers zum Blumengießen oder im Aquarium fördert die Gesundheit Ihrer Fische und Blumen.
  • Bambuskohle wird durch ihren beeindruckenden Biomassezuwachs auch als CO2-Speicher diskutiert.
  • Bambuskohle reinigt und ionisiert die Atmosphäre in Ihren Räumlichkeiten. Die Abschirmung gegen Infrarot- und elektromagnetischer Strahlung gehört ebenfalls zu den “can do’s” von Bambuskohle.
  • Bambuskohle entfernt unangenehme Gerüche aus Ihren Kühlschrank und hält Ihre Früchte und Ihr Gemüse durch die Absoption von Ethylengas länger frisch. Die Verwendung im Kühlschrank in China und Japan ist seit vielen Jahren weit verbreitet.
  • Bambuskohle ist bei hoher Temperatur ein elektrischer Leiter. Thomas Edison hat Bambuskohle als Glühfaden für die Glühlampe eingesetzt.
  • Nach erfolgreicher Benutzung egal für welchen Zweck lässt sich Bambuskohle als Düngemittel für Ihre Pflanzen einsetzen.

 

Aktivkohle
Aktivkohle
verschiedene Formen
verschiedene Formen
Wasserfilter (für mehr Infos bitte auf Bild klicken)
Wasserfilter (für mehr Infos bitte auf Bild klicken)